Reisen&Wandern

Inhaltsverzeichnis

Fernwandern - Tipps
Tipps - Abschätzung der Entfernungen
Tipps - Buchen der Unterkunft
Tipps - Schuhkauf
Tipps - Schuhauswahl für Rucksackwanderungen

Tipps - Schuhe schnüren
Tipps - Lederpflege

Tipps - Schwitzen in den Wanderschuhen
Tipps - Wanderschuhe und Blasen
Tipps - Gepäck
Tipps - Reiseapotheke
Tipps - Sonnenbrand
Tipps - Trinken
Jakobsweg Lahn-Camino
Übernachten auf dem Jakobsweg
Wandern-Essen-Abnehmen
Wandern in Frankreich

Wandern in Frankreich: Karten
Wandern in Frankreich-Unterbringung

Reiseapotheke


Es gibt sehr gute Pflaster und sog. Zehenringe bzw. Schaumpflaster, die als „Druckschutz“ dienen und mit denen man entstehende Blasen und andere Beschwerden an den Füßen frühzeitig behandeln kann. Hat man sich eine Blase erlaufen, gibt es inzwischen Pflaster, die nicht reiben und sogar einem Duschbad standhalten.
In die Apotheke sollten unbedingt Mittel gegen Erkältungen einkaufen, denn man kann durchaus mal in einen starken Regen kommen und oder wird plötzlich sehr kalt. Weiter sollte man etwas gegen Magenverstimmungen mitnehmen.


© kath.de
Feedback bitte an redaktion@kath.de